Schokoköpfe

Am Ende werde ich meine Fabrik wohl abfackeln müssen, um dem Spuk ein Ende zu bereiten, denn enteignen lassen werde ich mich nicht. Dass man mir verbieten will, Mohrenköpfe zu verkaufen, kann ich zwar auch nicht verstehen, dass man mir aber vorschreiben will, Schokoköpfe zu produzieren, ist definitiv absurd. Als Unternehmer sollte ich doch entscheiden können, ob ich ein Geschäft betreiben will oder nicht. Und wenn ich keine Mohrenköpfe verkaufen kann, weil dies jetzt verboten ist, sollte ich doch mein Geschäft einstellen können. Es werden dauernd Geschäfte geschlossen und dass dabei Arbeiter die Stelle verlieren, gehört dazu. Mich unter der Drohung, mich zu enteignen, zwingen zu wollen, meine Produktion weiterzuführen, um die Arbeitsplätze zu erhalten, aber von Mohrenköpfen auf die Produktion von Schokoköpfen umzustellen, ist diktatorische Willkür. Aber wahrscheinlich wird man auch einen Weg finden, mich fürs Abfackeln dran zu kriegen und vielleicht ist es einfacher, die alten Produktionsanlage gezielt zu sabotieren und mich dann heimlich auf eine Insel einer anderen Bananenrepublik abzusetzen. 


Categories:

Tags:


Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.