Die Putzkolonne

Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wie man gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen sein kann. Es kann doch nicht sein, dass alle in ihrem Job so glücklich sind, dass sie die Möglichkeit, die ihnen ein solches Grundeinkommen bieten würde, nicht nutzen könnten, um etwas zu tun, das ihnen wirklich Freude macht.
Ich auf jeden Fall muss da nicht lange überlegen, um etwas zu finden. Ich würde Kinderbücher schreiben. Bilderbücher mochte ich selber schon als ich klein war. Aber erst als ich die Freude meiner eigenen Kinder erfuhr, wenn sie gebannt meinem Erzählen aus Bilderbüchlein zuhörten, wusste ich, dass für mich das Gestalten von Kinderbüchern eine der nobelsten Tätigkeiten ist, die es gibt und dass ich dies selber auch gerne machen möchte.
Nur fehlten mir bis heute die Möglichkeiten dazu. Neben der Zeit fürs Familienmanagement und der Teilzeitarbeit bei der Putzequipe unseres Spitals blieb wenig Zeit übrig. Meine Familie nimmt zwar immer weniger Zeit in Anspruch, jetzt wo die Kinder den grössten Teil des Tages in der Schule verbringen. Trotzdem bleibt neben dem Familienmanagement und der Putzkolonne wenig kreative Energie übrig, um eine gute Geschichte zu ersinnen. Mit einem solchen Grundeinkommen könnte ich die Putzkolonne sausen lassen, ohne dass wir auf unsere Sommerferien verzichten müssten und gleichzeitig hätte ich die Muse, um endlich mit meinem ersten Kinderbuch zu beginnen.


Categories:

Tags:


Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.